Kategorie: Allgemein

Eine Erinnerung nach der Enttäuschung der Weltklimakonferenz in Glasgow:

Die Menschen an der Macht brauchen keine Konferenzen, Verträge oder Abkommen, um echte Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen. Wir alle können heute damit beginnen!Wenn genug Menschen zusammenkommen, wird sich etwas ändern, und wir können fast alles erreichen. Anstatt also nach Hoffnung zu suchen – fangen Sie an, sie zu schaffen. Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit, und wir…
Weiterlesen

Nisthilfen für alle Wildbienen

Wusstet Ihr, dass die handelsüblichen “Bienen-Hotels”, die in vielen Gärten hängen, leider nur wenigen Wildbienen-Arten helfen? 550 verschiedene Arten gibt es in Deutschland. Naturgarten-Experte Dani Pelagatti zeigt in diesem Video, wie man mit ganz einfachen Mitteln vielen dieser Wildbienen ein Zuhause anbieten kann. weiterlesen>>

Neuer UN-ReportRisiko für Waldbrände wächst weltweit

Klimawissen e.V.Waldbrände und Klimawandel treiben sich gegenseitig an. Mehr Hitze und teils Dürre begünstigen, dass sich Flammenmeere ausbreiten – und wenn Bäume brennen, entweicht der darin gespeicherte Kohlenstoff als Treibhausgas Kohlendioxid in die Atmosphäre. Eine gefährliche Spirale. UN-Experten haben diese nun quantifiziert. Sie warnen vor einer Zunahme extremer Feuer um die Hälfte bis zum Jahr…
Weiterlesen

Energiewende und Mobilität Deutschlandfunk«-Beitrag: Wasserstofffabrik für den Garten

Grüner Wasserstoff gilt als wichtiger Baustein der Energiewende. Doch woher soll er künftig kommen? Neben großen Wasserstofffabriken könnte auch die dezentrale Erzeugung eine wichtige Rolle spielen – mit Mini-Windrädern im eigenen Garten. Die Technik dafür wird gerade erprobt. (Bild © Fraunhofer IAP) weiterlesen>>

Biodiverse Stadt e.V. Projekt Update Biomasse-Energiewandler-Anlagen

Bis heute wurde die Nutzung von Biomasse als Energieträger nie “im Ganzen” betrachtet bzw. richtig eingestuftMit der von uns neu entwickelten Biomasse-Energiewandler-Anlage sind wir in der Lage, auf natürliche Weise aus aller Art von anfallender Biomasse CO2-neutral Energie in Form von Abwärme und Stromerzeugung zu gewinnen. Ein wesentlicher Vorteil dieser Anlagen ist, dass sie mit…
Weiterlesen

GartenDOM Oberhausen Update

Wir von Biodiverse Stadt e.V. möchten mit Unterstützung der Stadt Oberhausen und weiteren Partnern in der alten Kohlenmischhalle in Oberhausen/Osterfeld, die seit Ende der Landesgartenschau Oberhausen 1998 als „OLGA GartenDOM“ bezeichnet wird und seither schon 21 Jahren leer steht, das erste nationale und internationale Kompetenzzentrum für Biodiversität, Natur-/Umwelt- und Klimaschutz sowie der Energiewende, das so…
Weiterlesen

Irrweg Pestizide

Artikel unseres Fördermitgliedes Frau Dr. Anita Schwaier:Landwirtschaft, Biodiversität und Klima hängen zusammenJetzt nicht wieder die Wissenschaft ignorieren!Der weltweite Schwund von Senken und Speicher für CO2 bedeutet eine hohe Gefahr für das Erreichen einer Klimaneutralität. Die Humusschicht der begrünten Landfläche stellt den größten CO2 Speicher der Erde dar. Ein wesentlicher Faktor für diesen Schwund ist die…
Weiterlesen

Frau Dr. Anita Schwaier ist neues Fördermitglied von Biodiverse Stadt e.V.

Als neues Fördermitglied begrüßen wir Frau Dr. Anita Schwaier im gemeinnützig anerkannten Verein Biodiverse Stadt e.V.Dr. Anita Schwaier ist promovierte Biologin. Beruflich arbeitete sie im Bereich Strahlenbiologie, in der Vertragsforschung und in der Pharmaindustrie. Nach Ausscheiden aus dem Berufsleben zog sie von Frankfurt/Main ins Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in der Uckermark. Die Themenschwerpunkte: Pestizide in der Landwirtschaft,…
Weiterlesen

Kunst im Wald

Liebe Freundinnen und Freunde, vielen Dank, dass Sie die Petition ‘Erhalt des Sterkrader Waldes! Verkehrswende statt Naturzerstörung!’ unterschrieben haben. Hiermit möchte ich Sie zu unserer Veranstaltung “Kunst im Wald” am 11.09.2021 einladen.  Wer Kunst an ungewöhnlichen Orten mag, ist am kommenden Samstag, 11. September im Sterkrader Wald an der richtigen Adresse: Denn hier findet die vom „Bündnis…
Weiterlesen

Die Foto-Challenge “Blechdosennest & Co” startet!

Hallo liebe Gruppenmitglieder Biodiverse Stadt und andere Facebook Teilnehmer. In welchen ungewöhnlichen oder sehr lustigen Orten wie z. B. Briefkasten, Wandlampe, Blumentopf und Balkonkasten brütet bei Euch gerade am Haus, im Garten oder Balkon ein Vogelpaar? Bei mir im Garten, ist es ein Zaunkönigpaar, das sein Nestplatz in eine rostige Blechdose, die als Insektentränke gedient…
Weiterlesen

Alles auf Grün

die neue Lust am Öko-Garten Rund 17 Millionen Gärten, dazu begrünte Dächer und Fassaden – private Grünanlagen üben großen Einfluss auf das Klima aus. Gartenbesitzer reduzieren in Städten den Hitzestress, schaffen Lebens- und Erlebnisräume für Mensch und Tier und betreiben immer öfter Selbstversorgung mit Gemüse und Obst. Doch der Einsatz von Pflanzen-giften und der hohe…
Weiterlesen

Was musst Du tun,

um unseren Kindern eine gesunde Natur und Umwelt übergeben zu können? Nicht viel! Aber wir wollen Deine Power, Deinen Esprit, Deinen Elan und Deinen Willen, ja Deinen Move, diese Welt zu retten, Artenvielfalt zu bewahren und Natur zurück zu gewinnen!Es gibt viele Möglichkeiten, sich uns anzuschließen und/oder bei uns mitzumachen: – Mitglied werden – Unterstützer werden…
Weiterlesen

Nicht nur Trend sondern nachhaltig: Regrowing – Gemüse aus Küchenabfällen ziehen

„Regrowing“ nennt sich ein neuer Nachhaltigkeitstrend. Gemüsereste müssen nicht einfach im Biomüll oder Kompost landen, denn aus einigen Resten lassen sich sogar neue Pflanzen nachziehen. Hier ein paar Tipps, wie das geht. Schrumpelige Kartoffeln, der Ingwer treibt schon aus? Aber Wegwerfen musst du dieses Gemüse trotzdem nicht, denn bei Gemüse-, Kräuter und Obstresten ist es…
Weiterlesen

Ein Heim für Hummeln im Blumentopf bauen

Hummeln sind in unserem Garten wichtige Bestäuber. Sie sorgen mit ihrer Arbeit für reichlich Obst und Gemüse. Wegen ihres langen Rüssels können sie lange und schmale Blütenkelche besuchen, die von Bienen nicht erreicht werden können. Um Hummeln in Beete zu locken, kannst man selber ganz einfach ein Hummelnest aus einem Blumentopf bauen. Eigentlich gibt es…
Weiterlesen

Die Fensterbank zum Kräutergarten machen

Morgens aufstehen und schon steht man am eigenen Kräuter- und Gemüsebeet. Jetzt noch säen und man kann noch im Frühjahr Leckeres von der Fensterbank ernten.Für Klein- Heimgärtner in der Wohnung hier das Wichtigste zusammengefasst. Welche Gefäße brauche ich? Achtung, nehmen Sie keine Behälter, Töpfe oder Kästen, die undicht sind, sie werden Ihre Fensterbank ruinieren. Aber…
Weiterlesen

Nistkästen und Eichhörnchenkobel einfach selber bauen

Unsere heimischen Vögel haben es immer schwerer, geeignete Brutplätze zu finden. Einige Vogelarten brüten in weitgehend geschlossenen Nisthöhlen, wie Meisen, Stare etc. Ein halb offener Nistkasten, eine sog. Halbhöhle, wird von Rotkehlchen, Bachstelze, Hausrotschwanz oder Grauschnäpper bevorzugt.Denn nicht alle Gartenvögel brüten in natürlichen oder künstlichen Höhlen mit kleinem Einflugloch. Je nachdem welcher Durchmesser für das…
Weiterlesen

Svenja Schulze: Insekten schützt jetzt ein Gesetz

* Naturschutz / Insektenschutz Bundeskabinett bringt Gesetz und Verordnung zum Insektenschutz und Glyphosat-Ausstieg auf den Weg Das Bundeskabinett hat heute auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Svenja Schulze das Insektenschutzgesetz auf den Weg gebracht, mit dem zahlreiche Neuregelungen im Bundesnaturschutzgesetz vorgenommen werden. Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass Biotope wie Streuobstwiesen und artenreiches Grünland für Insekten…
Weiterlesen

Genesis-Zukunfts-Projekt

* Unser gemeinnütziger Verein “Biodiverse Stadt e.V.“ hat bei der Stadt Oberhausen gemäß §24 GO NRW eine Anregung, das „Genesis-Zukunfts-Projekt“, eingereicht. Wir regen im „Genesis-Zukunfts-Projekt“ an, verschiedene Projekte, die schon autonom in ihrer Alleinstellungs-Form gesehen einmalig und sehr gut sind, nun in Einheit zum „Genesis-Zukunfts-Projekt“ zu betrachten. Diese Projekte sind 1. Den GartenDOM im OLGA-Park…
Weiterlesen

Traurige Zwischenbilanz: Weniger Vögel in den Gärten

* Der Trend der Vorjahre hat sich auch bei der diesjährigen “Stunde der Wintervögel” fortgesetzt. Obwohl immer mehr Tierfreunde bei dieser Mitmachaktion von Nabu und LBV teilnehmen, werden pro Garten, Park und Balkon immer weniger Vögel gezählt. Bis Sonntagnachmittag haben über 18.000 Vogelfreunde ihre Ergebnisse bei der “Stunde der Wintervögel” abgegeben. Insgesamt wurden rund 425.000…
Weiterlesen

Vögel füttern: So helfen Sie Vögeln durch den Winter

© dpa Vögel füttern, ja oder nein? Jedes Jahr wird das Thema erneut diskutiert. Die einen sind dafür – möglichst das ganze Jahr über, andere lehnen eine Fütterung komplett ab. Was sagen die Experten? Und wie macht man es richtig? Bei Frost oder Schnee nehmen besonders viele Vögel das Angebot einer Fütterung wahr, um so leichter…
Weiterlesen